Was wisst ihr über Happy-Tramps?

Happy Tramp - ein lustiger Reisevogel (eine wahre Geschichte) Stand Sep 2015

Einst war einmal ein kleiner Junge, den es nicht zuhause hielt. Er bereiste mit offenen Augen neugierig die Welt.

Leider aber nur die, die er mit Bus, Bahn und Auto erreichen konnte. Fliegen war ihm fremd und er hatte auch große Angst davor.

Sein Wunsch war, einmal mit 35 als "Frührentner" nur noch im Campingmobil um die Welt zu gondeln und seine zahlreichen Ferienwohnungen und Häuser zu besuchen, um dort nach dem Rechten zu sehen.

Mit 20 erstand er sich seine großen Traum, einen VW Bus Typ II. Den baute er zu einem bunten lustigen Wohnmobil um. Damit wurde sein Radius immer größer und die Reisen immer länger. Als Student hatte man ja viel Zeit und eine nette gleichgesinnte Auch-Studentin gab es als Beigabe.   

Mit 29 Jahren war er schon zu einem stattlichen Mann gereift, der Bäume ausreißen wollte. Also machte er aus seiner Tugend eine Profession: Wohnmobile vermieten, damit auch andere die Welt bereisen können, um sich daran zu freuen.

HAPPY-TRAMP das Reisemobilunternehmen war gegründet. Der Tramp wurde sesshaft? Beileibe nicht!! Ja ja das mit dem Geschäft war nicht so einfach; ein kleiner VW Bus Typ III, diesesmal voll "von der Stange" ausgebaut, wurde angeschafft und dazu noch ein Holzkisterl (Alkovenmobil) von der Fa. Granduca. Trotz moderater Preise und vollen Einsatzes des sesshaften Tramps wollte die Saat nicht so richtig aufgehen ... und schweren Herzens musste er das Geschäft wieder schließen.

Der erste Versuch sich ein Häuschen an einem schwedischen See zu kaufen scheiterte kläglich, der Tramp gab aber nie auf.

Neue Abenteuer warteten. Ein Kind! Und noch eines! Und ein Baum und natürlich ein Haus mussten her. Der Tramp war happy, aber war er nicht schon wieder sesshafter, als er es sich wünschen konnte?  Sein roter Bus (der urspünglich erste fährt jetzt sicher noch in Afrika herum--er wurde verschenkt als der TÜV den Kopf schüttelte) blieb ihm als Transporter und treuer Begleiter erhalten

Die erste Ferienwohnung des erträumten Imperiums kam von Himmel gefallen, als sein Vater verstarb. Sie lag schön an einem Nordititalienischen See, er war schon als Junge in sie verliebt. Seitdem wird sie Jahr um Jahr schöner gemacht, denn unser Tramp war mittlerweile ein geschickter Handwerker geworden.

Eine zweite und dritte Wohnung kamen hinzu. Diesesmal in den österreichischen Bergen. Skilift vor der Tür, Schwimmbad im Haus ... Ein Traum ...

Ja und nun wer glaubt es ... der Tramp bewegt sich auf Freiersfüßen .. Ja ihr habt richtig gehört. Geheiratet wird! Und wie es sich gehört gleich eine Königin mit 2 Königskindern. Das wird eine Gaudi am 11.2.2011. So richtig mit Kirche und RumsDaDa, Brautkleid und Anzug, Blumenstreuen und Hochzeitswalzer.

6.6.2011 JULIAN ist da ... ein ganz frischer Tramp, ein richtig kleiner Wonneproppen. Wir sind so froh, dass wir dich haben. Aber jetzt haben wir kaum noch Zeit oder Platz für unsere Patchgroßfamilie in den Wohnungen und den Autos. Maximal zu siebt sind wir jetzt, wenn wir auf Reisen gehen... eine ganz schöne Menge an Wünschen und Vorlieben, die unter einen Hut gebracht werden müssen .. oh weh!! Aber der Transport ist wenigstens gesichert: wir werde bald einen VW Caddy Roncalli in unsere Reihen aufnehmen, dann geht es aber wieder auf, hinaus in die Welt. Julian kann/muss noch so viel sehen und auch seine 4 Geschwister sind urlaubshungrig.

Arbeiten tut er auch nichts mehr ... endlich einmal Elternzeit, Zeit für die Erziehung und Zeit für Basteleien an seinem Haus. Ja stimmt da war doch noch was. Er wohnt jetzt wieder in seinem selbstgebauten Haus! Und alle ziehen her .. da gibt es wieder viel Arbeit allen eine gemütliche Bude zu machen, aber er wird es schon schaffen, hat er doch so große Hilfe von seiner lieben Barbara..

Ja da war er dann der 50. Geburtstag. Feiern? Vielleicht? Ja aber schlussendlich dann doch! Und was eine Belohnung! Die Sonne schien den ganzen Tag und das Feuer erheltte die warme Spätsommernacht.

So und nun ist doch nochmal was passiert. Der Tramp hat einen Zwilling bekommen. Wie, werdet ihr euch fragen, geht denn das? Einen Zwilling mit 52?

Das ist doch ganz einfach! Der Zwilling heißt Lukas und ist mein Sohn. Er ist genau an meinem Geburtstag dem 9.9. nur in 2013 geboren.

Genau zur selben Zeit wie der große Tramp hat er das Licht der Welt erblickt. Und wie ein Wunder hat er das gleiche Sternzeichen (Jungfrau) und den gleichen Aszendenten (Stier).

Jetzt sind wir dann zu acht! Eine große Familie! Wahrlich!

Nun ist der Tramp zur Zeit sehr sesshaft. Zuviele Aufgaben warten gerade zu Hause auf ihn. Arbeit, Sanierung , Modernisierung und Kinder hüh und hott. Aber bald geht es wieder los... 5* Camping an der Ostsee, Mobilhome in Italien, See-Ferienhaus in Schweden.

Aber erstmal wird dem Julian das Skifahren beigebracht. und der Lukas freut sich auch schon rießig drauf. Berg auf und bergab ..das ist doch sein Liebingsspiel da wird das Skifahren ein Kinderspiel.

Jetzt dreht er durch werdet ihr euch sagen ... Vielleicht?! Aber vielleicht fehlte ihm bisher die Erdung .. a bisslerl eine Überraschung hat er schon noch bereit ..aber jetzt ist erst mal genug ...

Wie wird es weitergehen mit ihm? Mittlerweile ist er 54 Jahre alt ... und er wagt sicher wieder neue Abenteuer, die ihm das Leben bietet...

Glaubt mir ...ich werde es euch berichten .....

Und in der Weil ..könnt ihr ein bißchen an dem teilhaben, was schon da ist. Kommt seine Schätze besuchen und verbringt angenehme Tage dort ...

Das macht den Tramp dann noch HAPPYer als er schon ist ...

Übrigens: Fliegen traut er sich nun auch .... es gibt noch so vieles zu entdecken

Und wenn er .... 

 
Sie sind hier: Home